top of page

Die Institutionen von  KOOP

dapples logo.png
Dapples Bild.jpg

Schenkung Dapples

Das offene Jugendheim am Rande der Stadt Zürich verfügt über verschiedene Wohnformen, sieben Ausbildungsbereiche und eine eigene Berufsschule. Die Institution ist geeignet für Jugendliche, die eine ganzheitliche Unterstützung benötigen, das vielfältige Angebot kann aber auch modular genutzt werden.

Team-Werk,transparent.png
teamwerk-3.jpg

TEAM-WERK

TEAM-WERK bietet individuelle Plätze in Gast- und Pflegefamilien für Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts an. «Wir legen besonderen Wert darauf einen sicheren Ort zu schaffen in welchem sich das Kind oder der/die Jugendliche gehalten und verstanden fühlt»

maedchenhaus_zuerich.png
mädchenhaus_symbolbild.jpg

Mädchen Haus Zürich

Das Mädchenhaus richtet sich an Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 20 Jahren, die in ihrer Familie oder ihrem nahen sozialen Umfeld körperliche, psychische und/oder sexuelle Gewalt erfahren. Es bietet einen vorübergehenden Wohnraum, Schutz vor Gewalt und Beratung, um in Ruhe die weiteren Schritte zu planen.

Hirslanden.png
Hirslanden Haus.jpg

Stiftung Hirlsanden

Die Stiftung Hirslanden bietet im offenen Rahmen eine Beobachtungsstation und eine Sozialpädagogische Wohngruppe für je sieben jugendliche Frauen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Das Angebot wird durch eine interne Schule, Ateliers und einen psychologischen Dienst bereichert.

Bachstei_Logo.png
Gartentischmit Rahmen.jpg

Wohngruppe Bachstei

Die Sozialpädagogische Wohngruppe Bachstei in Uster bietet Platz für 8 Jugendliche im Haupthaus und 2 Jugendliche in der nahen Aussenwohnung. Wir sind eine koedukative Wohngruppe für Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, mit dem Ziel die  Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Integrativer Bestandteil des Angebots ist die Eltern- und Familienarbeit, sowie die Nachbetreuung.

jwgl_logo_png.png
Limmattal Haus.jpg

Jugendwohngruppen Limmattal

Die Jugendwohngruppen Limmattal (JWGL) sind ein Jugendheim für 16 Jugendliche beiderlei Geschlechts im Alter von 15 bis 25 Jahren, die auf einen stationären Rahmen angewiesen sind. Das „Haus Schlieren“ bietet 8 vollbetreute und das „Haus Dietikon“ 8 teilbetreute Wohnplätze. Wir bieten im überschaubaren und familiären Rahmen professionelle Unterstützung in Richtung Selbständigkeit mit intensiver Bezugspersonen-, Eltern-/Familienarbeit und Hilfe zur Erreichung von Schul- und Ausbildungszielen.

972_Logo_Sofa_Stiftung.png
Gartentischmit Rahmen.jpg

Sofa Stiftung

Die Sofa Stiftung bietet Jugend- und Einzelcoaching, ambulante Familienbegleitungen und Besuchsrechtsbegleitungen neben Familienplatzierungen und – begleitungen in Pflegefamilien. Im SofaHaus werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMA) betreut.

KOOP, ihre Platzierungsberatung für Wohngruppen, Timeout und Jugendheim

Kooperation von sozialpädagogischen Angeboten für Jugendliche im Raum Zürich

bottom of page